Translate

Samstag, 7. Mai 2011

Frisches vom Markt "Barba di Frate"


Heute ein "neues Label" bei mir und zwar  unter "Frisches vom Markt" gibt's jetzt immer 
ein paar saisonale und neu entdeckte Köstlichkeiten vom Viktualienmarkt.
Früher meine zweite Heimat ( wohnte 10 Jahre in direkter Laufweite) laufe ich immer noch gerne und so oft ich in die Stadt komme übern Markt. 
Es gibt immer etwas Leckeres oder auch Neues zu entdecken.
Heute eine Neuentdeckung, die im Moment zu haben ist  und zwar den 
Mönchsbart auf italienisch Barba di Frate/barba di negus oder auch Agretti
Dieses scheinbar typisch römisches Gemüse ist mir schon letztes Jahr in Rom aufgefallen wo es beinahe jeder zweite Römer auf dem Teller hatte und wir uns wunderten was für seltsame Spinatart das wohl ist !

Nun habe ich es entdeckt, gekauft und nach Anweisung der netten Marktfrau (gibt es leider nicht mehr lange ev. merken für nächstes Jahr) kam es auch 
gleich auf den Teller.

Simple Zubereitung: - gut waschen
                                 - Wurzeln wegschneiden ( nicht zu zimperlich ca. wo der Gummi sitzt)
                                 - kurz in kochendem Salzwasser blanchieren
                                 - in einer Schüssel mit Eiswasser kurz abschrecken
                                 - auf Platte anrichten und mit Zitrone, gutem Olivenöl, frischem Pfeffer und Fleur 
                                   de Sel marinieren



Tolle Vorspeise (Antipasti) oder auch als Beilage zu Fleisch


Bei uns gab es den Mönchsbart als Beilage zu Kotelett und Risotto
(Sorry Foto ist etwas unscharf)

Weitere Rezeptinfos fand ich auch noch auf von mir entdeckten Blogs der Deutsch-Römerin
Lorbeerkrone
und eine leckere "Agretti-Wildspargelwähe"(muss ich unbedingt mal ausprobieren) bei
 lamiacucina

Kommentare:

  1. hmmmmmmmmmmmmmmmm , sage ich da nur. LECKER!!!

    Da kommt mir meine Mittagspizza richtig falsch vor :(

    LG
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Mönchsbart hab ich noch nie gesehen hier auf dem Markt und noch nie gegessen - aber nach deiner Beschreibung will ich das jetzt unbedingt. Wo krieg ich das nur her in Franken?

    LG, Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin