Translate

Mittwoch, 4. April 2012

Osternest

Ein schnell genähtes Osternest als kleines Mitbringsel :

How to do:
1. Zwei große Kreise aus Stoff (Teller als Schablone) zuschneiden, festes Vlies zum Aufbügeln als Boden (Untertasse)
2. Vlieseline in der Mitte aufbügeln
3. Motiv (wer mag, sonst gleich nach 5.) hier ein kleiner Hase auf Vliesofix zeichnen, auf Stoff bügeln, ausschneiden und auf die rechte Stoffseite des Kreises mit dem Vliesboden bügeln.
4. Freihand Hasenkonturen/Augen aus Vlies sticken
5 Die beiden Kreise rechts auf rechts und füßchenbreit zusammennähen. 
Wendeöffnung (6cm) offenlassen, wenden und bügeln.
6. Wer möchte Zickzackborte zum Verzieren aufsteppen oder einfach knappkantig umsteppen.
7. 0.5 cm breiten Hosengummi je nach Wunsch (Öffnung) abschneiden
8. Mit Zickzack in 2-1,5cm Abstand vom Rand unter starken Zug (Zickzackstich) aufnähen
9. Damit der Gummi unsichtbar wird ein Band darübersteppen.
Fertig !
Ganz Fix.......wenn man Schritt 3,4,6 und ev. 9 weglässt !

Nun noch ein kleiner Blick auf die Osterdeko von Frau G.
So Schön !!!!!!!

Kommentare:

  1. Der Hase ist ja supertoll geworden und dann noch Freihand - Klasse!

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  2. Cool, ja, und der hase sieht obercool aus :O))) eine hübsche Idee!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und schon mal eine schöne Osterzeit!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. such a colorful posts! I wish I'd have the time soon to make such crafts...the pink color is so cheerful...

    AntwortenLöschen
  4. Schönes Teil! Auch deine Schrumpfolienergebnisse sind gelungen.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin