Translate

Dienstag, 30. Oktober 2012

Batwoman-Giveaway

Ganz Süß und bestimmt nicht Sauer!
Mit ein wenig Halloweenstimmung, 
da ganz in Schwarz mit Gestalten der Nacht.....Schuuuhuuuuhh !


Ich habe ich ein kleines Giveaway für Euch gestaltet:
 Kleines Eulchen mit gestickter Fledermaus an Häkelkette

Hoffe es gefällt Euch!

Jeder der diesen Post kommentiert wandert in meinen Lostopf.
Kommentiert werden darf bis zum 
So den 04.Nov.2011
Wer sich das Bildchen mitnehmen möchte bekommt zwei Lose (bitte im Kommentar angeben,ok)
Fledermaus Urban Threads
Wünsche Allen viel Glück ♥♥♥

Montag, 29. Oktober 2012

Etwas Warmes braucht der Mensch.....!

Auch in den Schaufenstern gibt es eine Schlechtwetterfront !

Dieses S..wetter ist aber auch die beste Suppenzeit.....,denn bei Kälte, Nässe und Schneetreiben gibt es doch nichts Besseres als eine heiße Suppe !
Eine unserer Lieblingssuppen ist die gute alte Leberknödelsuppe

So bereite ich sie zu:
Zutaten( für 4 Personen)

Zuerst  1 1/2 Liter Fleischbrühe in einem großen Suppentopf vorbereiten, ich füge immer etwas kleingewürfeltes Suppengemüse dazu (Möhren, Sellerie, Lauch).

Nachdem man die Suppe aufgesetzt hat beginnt man die Knödel vorzubereiten:

Zunächst 2 altbackene Semmeln in feine Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben, 1 Teelöffel Salz dazu und mit 1/8 l heißer Milch übergießen, dann etwas ziehen lassen !
Nun gibt man dazu:
 350 g fein durchgedrehte Kalbsleber,
150 g Rinderhack ,
1 feingehackte Zwiebel , 1 Knoblauchzehe dazupressen,
1/2 Bund feingehackte Petersilie
1 Ei (wichtig sonst zerfallen die Knödel !),
1/2 Eßlöffel Majoran, etwas weißen Pfeffer und
1-2 Eßlöffel Mehl.
Das alles wird nun gut vermengt !
Der Teig ist ein wenig flüssig, keine Angst das ist normal.



Nun werden die Knödel in die leicht kochende Suppe gegeben.
Und das geht so: Man nehme zwei Suppenlöffel, taucht sie in die heiße Suppe, sticht mit dem heißen Löffel ein Klößchen ab, formt es mit dem zweiten Löffel und lässt es in die Suppe gleiten.
Das Ergebnis sind fluffig weiche Nocken....
(Mit ein bisschen Übung geht das super !)


Nun nur noch die Nocken in der sanft köchelnden Brühe 
ca. 15-20 min gar ziehen lassen.
LECKER !



Sonntag, 28. Oktober 2012

Marrakesch

Märchenhaft bunt und orientalisch ist 
 die Neue Stickdatei 
Die Stickdatei besteht aus vielen unterschiedlich großen Bordüren und Motiven, die alle gut miteinander zu kombinieren sind.
Ich durfte für Nette Probesticken und bin ganz  begeistert von den all Ihren zauberhaft marokkanischen Ornamenten !

Hier streichle ich gerade meine neuen Kissen...

Zusätzlich gibt es noch kleine Täschchen die sich blitzschnell im Rahmen fertigen lassen....
Nette zeigt Euch HIER genau wie's geht !
Nun Mädels, es ist kalt draußen....
also nichts wie ran an die Stickmaschinen...

Sooo sieht übrigens meine Herbstdeko heute aus.....


Freitag, 26. Oktober 2012

Frage-Foto-Fisch-Freitag

Schon wieder ist Freitag, und Steffi hat 5 Fragen:
1.Gelacht und gekauft ?
Den Kalender von M.Garanin aus dem Rehwiesenladen (mein Favorit ist der Dezember:-))

2.Was überlegst du gerade ?

Wohin packt "Mann" bei dem Auto seine Einkäufe und was soll DAS....?

3.Was machst Du Freitagabend ?


Vielleicht diesen Fisch (der ist heute auch gleich  der Freitagsfisch für Andiva) entgrätennadeln...

4.Für köstlich befunden ?


Lecker kleine Weintrauben vom Markt !

5. Deine Herbstdeko ?


Die Deko für mich, macht heute gratis der Baum vor dem Küchenfenster. 

Dienstag, 23. Oktober 2012

Soooo süß.....

.....aber leider nicht zum Essen sind die "leckeren" Badepralinen, 
die ich bei Desiree 
gewonnen habe !

Diese niedlichen "Köstlichkeiten" hören auf so schöne Namen wie "Mondgöttin" und "Heidekrautgöttin".
Solche Pralinen und weitere Kosmetikideen gibt es in dem hübschen Online Lädchen 
(die Seite werde ich mir gleich mal merken!:))


Danke, Danke liebe Desiree für die tolle Verlosung !
Ich ♥ die "süßen Teilchen" und Deine tolle Verpackung♥

Habe die Pralinen allerdings sofort in Sicherheit gebracht........
nicht das noch ein hungriges Schleckermäulchen sich daran vergreift, so täuschend echt sehen sie aus.......*g

Zufällig habe ich letzte Woche ein wirklich interessantes Buch in die Finger bekommen, dort sind allerlei Handarbeits - und Handwerksfertigkeiten erklärt, sowie das Herstellen von Seifen.
Hut ab, das ist wirklich eine Kunst für sich........!

heißt das Buch und ein schöner Tipp für Selbermacher.

Apropos Selbermachen.....heute geht mein Klöppelkurs weiter, davon muss ich Euch auch bald wieder mal berichten.

Montag, 22. Oktober 2012

Weekend reloaded

Der Freitag fing schon mal mörderisch gut an;-)
Mit einer gut besuchten Benefitzveranstaltung für das 
Münchner Blaulicht
Mensch, dieser Tisch....grusel....


Am Samstag stand wie schon im letzten Jahr, die Münchner "Lange Nacht der Museen" auf meinem Programmplan (wieder mit bester Freundin)....überhaupt waren sehr viele Frauen unterwegs !
 Vielleicht lag es aber auch daran:

Nicht nur in den Münchner Museen gibt es nackte Schönheit zu Bewundern;-)
(z.Bsp. guckst du Hier den Faun...aus dem letzten Jahr)

Ganz zuuuufällig kamen wir in der Sendlinger Straße vorbei;;-))

Natürlich ließen wir uns nicht auf den Arm nehmen...und hatten leider auch keinen heißen Tee dabei....(Den Tee könnt Ihr noch vorbeibringen bis 25.10.)
Wer noch mehr sehen möchte:





.....in diese Rüstung hätten die Herren jedenfalls nicht gepasst !!!!


 ....im Stadtmuseum gab es Gwand (Ausstellung "Typisch München")aus früher Zeit, die schöne Münchnerin und auch allerhand aus Dunklen Zeiten zu sehen.

Draussen wurde es etwas neblig und ungemütlich und nach einer kleinen Stärkung ging es weiter in "Haus der Kunst".
Davon gibt's leider keine Fotos :( verboten

Sonntag....Fußbad !!!



Freitag, 19. Oktober 2012

Der Frage-Foto-Freitag

Fünf Fragen am Freitag von Steffi.....wir antworten:

1. Gedacht "egal, egal, egal" ?


Ich brauche eine rote Samthose....

2. Was machst du jeden Samstag ?

Lecker Essen selbstgekocht oder im Lokal...

3. Schlicht aber schön ?

Meine neuen Stiefel♥


4. Was wünschst du dir für dieses Wochenende ?

Schöne Eindrücke 
("Lange Nacht der Museen" München diesen Samstag !)

5. Was wirst du blättern ?


Im 2. Teil von Martina Gercke's Roman
Brandneu für den Kindle


Donnerstag, 18. Oktober 2012

Herbstliebe

Bei Nic gibt's heute ganz viel "HERBSTLIEBE"

Besonders lieb hab ich die Blatter vom wilden Wein mit all den schönen Herbstfarben....leider fallen die Blätter immer so schnell ab, schnief !


Mittwoch, 17. Oktober 2012

Tortenschlacht mit Stoffzulage

Am Sonntag war wieder mal Stoffmarkt, diesmal an ganz neuer Location in Freising.
Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich alle "Stoffsüchtigen" Mädels vor Ort und später gab es noch ein Treffen mit lecker Torten, Kaffee und Ratsch,organisiert von unserer lieben Nette !
Das hübsche "Sissi's Kaffeehaus" befand sich ganz in Frauenhand ;-)

Yummy !


Liste aller Mädels:

  Kerstin

und einige Frauen ohne BLOG....

Meine Stoffausbeute war übrigens relativ übersichtlich...
ca.2 Kilo Jersey in uni grau und blau
und ein bisschen Wachsstoff von dem wundervollen japanischen Stand Kiseki.



Dienstag, 16. Oktober 2012

Orange

Bei Tina's Picstory ist heute alles Orange !

Dieses Jahr habe ich im Frühjahr einfach mal eine Kürbispflanze mitten in mein Beet gesetzt. Oh Wunder, Taaataaaaa ich darf Euch heute meinen ersten selbstgeernteten Kürbis präsentieren !
Er leuchtete so schön orange aus dem Grün heraus, dass ich es fast nicht übers Herz brachte ihn zu ernten;-)
Ein Kürbis ist zwar wunderschön anzusehen, doch natürlich landet ab und an auch einer im Topf. 
Hier ist es ein Butternut Kürbis, von Außen gelb, aber im Inneren versteckt sich leuchtendes Orange. 


ORANGES KÜRBISRISOTTO (3-4 Personen):

500 g gewürfeltes Kürbisfleisch
(Butternut oder Hokkaido),
400 g Arborioreis (Kochzeit 12 Min)
2 kleingehackte Zwiebeln,
1-2 gehackte Knoblauchzehen,
1 l Gemüsebrühe, 0,2 l Weißwein, Olivenöl,
Salz, Pfeffer, Muskat,
2-3 Eßlöffel geriebener Parmesan
Butter

Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch kurz in Olivenöl andünsten. Den Reis hinzufügen und kurz weiterdünsten.
Alles mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Dann nach und nach immer eine Schöpfkelle Brühe angießen und unter ständigen Rühren den Reis "al dente" garen lassen.
Mit den Gewürzen abschmecken.
Parmesan und etwas Butter unterrühren.
Das Risotto sollte nicht zu fest werden, ich liebe es flüssig und cremig.
Zum Dekorieren mit dem Sparschäler noch ein paar Parmesanflocken darüberhobeln.
Guten Appetit !


Montag, 15. Oktober 2012

One Week - One Collection

Thema bei Frau Heuberg diese Woche 
MAGNETEN
Diese sollten doch eigentlich anziehend sein, doch als ich meine Fotomodelle aufsuchte musste ich feststellen....bei mir "auflösend" ???
"Waren das nicht mal mehr?"
Sehr seltsam....Magnetenschwund !
Hier die Reststücke:

Freitag, 12. Oktober 2012

5 Fragen am Freitag

Steffi fragt....?

Wir antworten:
1.Gesehen, verliebt ?
Meine Stadt - My town

2. Eine schnelle Deko-Idee ?
Kräuter - herbs

3.Einer deiner Lieblingsdüfte ?
Biscotti slim fit;-)

4. Was ordnet Deine Gedanken ?
Eine Tasse Tee - a cup of tea

5. Neue Liebe ?
Sternen Strick - star cardigan

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Autsch !

Kochen ist gefährlich !
Da schnitzt man an Stempeln rum...
Hantiert mit Schere, Nadel, Cutter und Linolbesteck......all das Unfallfrei....

Dann beim schnöden Krauthobeln für DAS 
(hätte ich bloss besser das Messer genommen)
Autsch...Daumennagel ade...futsch :(
Nun ist mein Finger leider basteluntauglich verpackt !
Also lese ich heute erst mal meinen Maurer zu Ende!

Wieder eine dermaßen witzige und haarstäubende Geschichte.....einfach klasse....
Mein Tipp....
dabei lernt's a no sauber bayrisch;-) !!!

Vor meiner Selbstverstümmelung hatte ich aber noch ein wenig gestempelt !
Aus meinen frisch geschnitzten Eulenstempeln für den Header, ist noch ein kleines Eulennotizheft entstanden, das zusammen mit diesem Buch gestern einer lieben Freundin geschenkt wurde.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin