Translate

Montag, 30. Januar 2012

Orangengelee

Streicht Euch doch ein wenig Sonne aufs Brot !
Leckere Orangenmarmelade selbstgemacht......
habe zuerst ein wenig herumexperimentiert um die richtige Konsistenz zu erhalten, erst war's zu flüssig, dann zu fest, mit zuviel Schale, mit Filets oder nur schnell ausgepresst, Aperol oder Orangenlikör.......jede Menge Variationen sind möglich !
Am leckersten finde ich diese Variante :

1-2 unbehandelte Orangen (heiß abgewaschen) für Zesten (aus der Schale) und Filets (ohne Weiß, Saft auffangen)
4-5 Blut/Saftorangen auspressen
Alles zusammen ergibt ca. 500 ml 
300 g Gelierzucker 1:2 und 1/2 Päckchen Gelierpulver dazurühren

Im Topf unter Rühren sprudelnd aufkochen lassen, ca. 3-4min (aufpassen kocht leicht über)
Nach Geschmack kann ein Schuß Aperol oder Orangenlikör dazu.

Sofort das heiße Gelee in heiß ausgespülte Gläser abfüllen, zuschrauben und Gläser für 20 min auf den Kopf stellen.
Die Konsistenz ist recht glibberig und lässt sich prima verstreichen (habe es so am liebsten)
LECKER

Labels zum ausdrucken Hier

Kommentare:

  1. Ich liiiiiebe selbstgemachte Marmalade...ich bin ein Süßfrühstücker... ich liebe Quark mit süßer Frucht drauf!.....diese Variante kannte ich noch nicht! Danke schön! süße Grüße sabine! ...♥

    AntwortenLöschen
  2. LECKER! Eine richtig tolle Idee! - und farblich einfach super bei dem Wetter. ;)

    Mit einem lieben Gruß, Sarah

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin