Translate

Freitag, 27. Juli 2012

Tierisch starke Begleitung.....

.....hatte ich diese Woche von dieser
(Haben wir wieder mal was gelernt *g*)
Als ich meinen Sohn diese Woche von der Schule abholen wollte, saß diese Schrecke am Seitenfenster.....hmmm ! 
Kurzerhand nahm ich den blinden Passagier an der Scheibe einfach mit.
Das schien der Schrecke erstaunlich gut zu gefallen....zur Schule....zum Einkaufen...sogar mit in eine Tiefgarage.
Von dort wieder mit nach Hause....
Sie ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen !!
Unglaublich....und das mit Seitenwind, ein wahrer Geschwindigkeitsjunkie....
Diese Heuschrecke besucht uns seitdem fleißig jeden Abend;o)

Bildunterschrift hinzufügen

Leider ein wenig unscharf......sorry!

Kommentare:

  1. Lustig, ich hatte kürzlich auch so einen blinden Passagier am Auto hängen. Er ist bis nach Köln mitgefahren (über die Autobahn).
    Lieber Gruß Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist der Gute ja mittlerweile hier in München gelandet......so auf der Durchreise...Richtung Süden.......;-)
      Also Autobahn hab ich nicht getestet aber so 80/90 Kmh Bundesstraße waren kein Problem für ihn...
      ♥BunTine

      Löschen
  2. A nice reflection, I like it.

    AntwortenLöschen
  3. Was die alles so aushalten. Mit wieviel Km/h bist denn gefahren?
    Die ist warscheinlich scharf drauf wieder mitfaren zu dürfen.
    Giggle
    Gruß vom frollein

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, ,der hatte wohl keine Lust mehr, zu hüpfen, oder der kühle Fahrtwind hat ihm gefallen ;O)
    Tolles Bild :O)))
    Ich wünsch Dir einen guten Wochenstart!!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Es handelt sich also nicht um ein Haustier, sondern um ein Autotier. Das klingt nach nem neuen Trend. Wenn ihr sie mal nach innen einladen würdet ... würde sie euch bestimmt ein Ständchen halten!

    Und zu den Monstern. Die Kreideviecher waren tatsächlich der Auslöser. Die Tante wollte »sowas, wie die Kreidemonster« ;)

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin