Translate

Montag, 3. Dezember 2012

3. Dezember

Heute frisch eingetroffen die Adventspost von Sirid Villinger Nr 3. 
Ein wenig Rezept-Recycling...tippe auf Rote-Beete-Apfel Suppe;-)

Ein paar Bilder vom "Haidhausener Weihnachtsmarkt" am Weißenburger Platz, möchte ich Euch gerne noch zeigen.
Am Samstag sind wir dort ziemlich erschrocken, als wir von einer Meute schlagkräftiger Krampusse überfallen wurden...autsch, auch der Niko dazu sah nicht wirklich freundlich aus, also Vorsicht !





Kommentare:

  1. Fein - ich freu mich, dass das Buch den Weg bis zu dir gefunden hat. Noch feiner wäre, wenn du auch noch was zum verlinken hast, denn bislang - auch wenn immer große Zeitabstände dazwischen lagen - habe ich die einzelnen Stationen ja ebenfalls "verbloggt", wobei manchmal auch die Nähecke vorgestellt wurde, in der der Wimpel entstand.

    AntwortenLöschen
  2. die rote-bete-herz-karte ist auch so schön!
    aber vor den gruseligen gestalten würd ich mich ja fürchten und in die speckhütte flüchten!
    viele grüße von mano

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich wußte gar nicht, dass das Nikolaus/Krampusstreiben auch in Haidhausen ausgebrochen ist. Dann aber schnell davon *lach*.
    Eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. An meiner neuen Arbeitsstelle traf ich anstatt auf den Nikolaus auf den Pelzmertel.
    Huh, der ist auch nicht gerade übertrieben freundlich!

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin