Translate

Dienstag, 15. Januar 2013

"Weiss" und die Helden des Alltags

Am Dienstag ist Zeit für eine kleine Picstory bei Tina, Thema heute "white/weiss".
Da fiel mir doch gleich der kleine weiße "Pirat" ein, der letzte Woche meinen Weg gekreuzt hat;-)


Weil aber Roboti auch jeden Dienstag "die Helden des Alltags" liebt, zeige ich Euch auch gerne meine(n) momentanen Lieblingshelden:


...mein "Skizzenbuch" und diese beiden Bücher liegen gerade bei mir auf dem Küchentisch.

Sie haben letzte Woche meinen Weg gekreuzt als ich auf der Suche nach Blickwinkeln ganz zufällig auch in einer Buchhandlung landete;-) Da konnte ich nicht raus ohne mal einen Blick zu riskieren (meist immer werde ich auch fündig....)
Weil ich mir vorgenommen habe endlich etwas öfter zu zeichnen und zu malen, mussten die beiden Bücher von Felix Scheinberger (Hier könnt ihr auch in seinen Skizzenbüchern blättern) mit. Bei Isabell (fundschau) (Ihr Blog ist eine tolle Fundgrube) bin ich lustigerweise letzte Woche über diesen Post gestolpert.
Mein Skizzenbuch ist noch ganz jungfräulich  mit "weissen" Seiten;-)

Kommentare:

  1. ja, da bin ich wieder :) danke für dein cooles weiss!

    AntwortenLöschen
  2. ich wünsch dir viel freude an deinem skizzenbuch! ich hoffe, ich komme dieses jahr auch wieder mehr zum sketchbook-gestalten.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  3. Liebe BunTine, hab nun endlich über den Reisebuch-Bericht geschrieben und dafür dein Bild geschnappt - hoffentlich mit deinem Einverständnis: http://amberlight-label.blogspot.de/2013/01/wimpelaktion-nahfreunde-reisebuch.html

    AntwortenLöschen
  4. Ach, du auch? Die Bücher sind wunderbar und wirken echt, bei mir auch! Und hast du auf Seite 7 losgelegt? Danke fürs Mustern heute und viel Freude beim Genau-Hinschauen!
    Michaela

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin