Translate

Montag, 18. Februar 2013

Lieblingsgemüse

Mein Absoluter Gemüse-Favorit sind Artischocken. 
In allen Varianten...ob Große oder Kleine, ich liebe sie Alle !!!

Die einfachste Art Artischocken zuzubereiten(gilt für die Großen Grünen Fleischigen) ist, sie in Zitronen/Salzwasser zu kochen. 
Dafür den Stil abschneiden, Artischocke waschen, sie in einem großen Topf mit kochendem Wasser geben und so lange garen bis sich die Blütenblätter leicht lösen(samt dem Fleisch, bitte testen!)
Artischocke abtropfen lassen und mit einem Schälchen Remoulade oder Mayonnaise servieren.


Dieses Mal machen wir aber ein leckeres Risotto aus den mittelgroßen roten Artischocken:
Rezept für 4 Personen:

Artischocken (5-6 Stück) vorbereiten:
Alle harten Blätter entfernen (bitte großzügig, sonst hat man harte Teile im Risotto) Stil nur etwas kürzen und in kochenden Zitronen/Salzwasser 10 min blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
Die Artischocken in Spalten zerteilen und ein paar Schalotten oder rote Zwiebeln zerkleinern.

Nun den Arborio(Rundkorn)Reis (ich nehme 2 Tassen, Menge einfach nach Bedarf) in Olivenöl glasig anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Nach und nach mit Brühe angießen und unter viel Rühren das Risotto garen. 
Am Ende geriebenen Parmesan untermischen. 

Zwischenzeitlich in einer Wokpfanne die Zwiebeln in gutem Olivenöl zusammen mit den Artischocken anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Risotto unter die Artischocken mischen.
Guten Appetit !

Rezepte gibt's wie jeden Montag "My Monday Mhhhhhh" bei Frau Noz



Kommentare:

  1. Ich liebe Risotto und bin immer an neuen Varianten interessiert. Das muss ich irgendwann auch mal ausprobieren.

    VG

    Rebekka - The Boxing Duck

    AntwortenLöschen
  2. Ich muß gestehen Artischocken habe ich selber noch nie zubereitet, die geniesse ich immer aus dem Glas. Dein Rezept macht mir Appetit und Lust es doch mal zu probieren.
    Herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  3. Ach Artischocken kenn ich bisher nur aus meinem Ingrediencen-Buch, vielleicht sollte ich mich endlich mal dran wagen!
    Nächsten Freitag werd ich wohl unserem Wochenmarkt mal einen Besuch abstatten.

    Danke für den Tipp & einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub ich lade mich mal zum Essen ein, hier gibts nämlich nur die aus der Dose!

    AntwortenLöschen
  5. sehr lecker! ich liebe risotto UND artischocken (diese kratzigen kleinen biester, von denen nach dem putzen nur das kleine herzchen übrig bleibt:) . habs aber noch nie zusammen probiert.
    liebste grüße
    mickey

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Risotto-Rezept!
    Vielen Damk dafür! Die Bilder vom leckeren Gemüse machen hungrig :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. in der bretagne haben wir artischocken auch sehr häufig gegessen, hier bei uns findet man selten mal gute - leider, denn ich mag sie auch total gerne. da beneide ich dich sehr um den viktualienmarkt!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin