Translate

Freitag, 21. Februar 2014

Mia san Fisch;-)

Die Fische für AnDiva sprechen heut a bisserl bairisch;-)


Heute am "Internationalen Tag der Muttersprache", gibst hier in Minga sogar eine Zeitung ganz in Bairisch:)
nette Idee!
....Es dauert heut halt a weng länger sie zu lesen, besonders für zuagroasta Franken wie mich ;-)



Meine Postcrossing Wochenbeute kann sich auch sehen lassen:)

Ich bekam sogar eine CD, mit Music von Jean Sibelius...musste ich gleich googlen und habe 
eine zauberhafte und bildergewaltige Version davon, habe ich auch gefunden:)WOW

Kommentare:

  1. Bin ganz verliebt in Deine Fische. Und die Zeitung! Ich muss gleich los... Die brauch ich! LG

    AntwortenLöschen
  2. ...und mi hat's scho wieda sauba derwischt...
    Da gfrei i mi ganz sakrisch üba Dein Post :o)
    Wir brauchen dringend noch eine weiß/blau taugliche Übersetzung für Post ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    ...die Deine Kugelfische ganz entzückend findet

    AntwortenLöschen
  3. wie toll! ich liebe sibelius' finlandia! wir haben sie mal in retretti/finnland im dortigen kunstmuseum, das sich in einem höhlensystem befindet, gehört. dazu gab es eine lasershow. das war wirklich ein einmaliges erlebnis!
    back ma's - ich hör's mir jetzt nochmal an.
    deine fische sind übrigens pfundeg!
    pfiati, mano
    das "tschüß" soll ja jetzt in bayern verboten werden, zumindest in passau ;-)!

    AntwortenLöschen
  4. moin,moin da würd ich ja gern meinen senf auf platt dazugeben....bin aber im plattschreiben und sprechen nicht so fit - versteh es aber :-)
    süß sind sie, sehr süß!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Dei fischlich senn fei schöa, aach wenn sa bairsch reedn, fränggisch hädd ich sa besser verstandn.

    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  6. liebe kerstin,
    erheiternde bairische kugelfische! den videoclip zu finlandia kannte ich noch nicht - dank dir für den tipp!
    alles liebe und eins chönes wochenende dir!
    dania

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin