Translate

Dienstag, 3. Juni 2014

Upcycling "Herrenhemd"

.....mein Mann hat ausgemistet...jede Menge Hemden.....ein paar der gute Stücke konnte ich gerade noch in Sicherheit bringen;)

So ein Hemd eignet sich nämlich bestens zum Ausprobieren einiger Schnitte:))


Zuerst wird mal ein weißes Hemd zelegt:)
Ich beginne mal mit einer schlichten weißen Bluse, Ärmel im Raglanschnitt, die Blende bleibt einfach dran...mit hübschen Schrägband (aus Jersey) einfassen und noch eine passende kleine Stickerei(Urban Threads)...fertig:))
Voila, ist doch ganz hübsch geworden ! 
Mein Schnitt stammt aus einer alten Burda 7/12...wurde von mir aber etwas variiert durch die (wie praktisch;) fertige Knopfleiste die schon da ist und einen tieferen Ausschnitt.


Die obligatorische Hemdentasche muss natürlich weggetrennt werden...die Proportion ist zu groß, das geht gar nicht !

Ein kleiner Trick um vorsichtig die Nahtlöcher verschwinden zu lassen, ist Krauseminzwasser (gibts in der Apotheke). Es lässt die Fasern aufquellen, noch ein wenig mit dem Fingernagel darüber reiben, bügeln und die Stiche verschwinden wie von Zauberhand.


Die nächsten Hemden sind schon zerlegt;)und warten auf Verarbeitung !
Heute bin ich deshalb mal beim Upcycling-Dienstag und dem Creadienstag :))mit dabei

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Bluse! Herrenhemden warten auch immer noch auf eine Verarbeitung, mal sehen, ob diesen Schnitt noch finde. Vielen Dank fürs Zeigen!
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee ! Muss ich mir merken.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. tolle Upcycling-Bluse!
    und das mit dem Krauseminzwasser habe ich mir gleich mal als Tipp gepinnt, DANKE!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Wiederververtung. Und danke für den Tipp mit dem Krauseminzwasser.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht ja super aus! Und der Hinweis mit dem Krauseminzwasser ist Gold wert.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  6. toll siehst du aus! ...und der kausminzewassertip ist super! danke und lg mickey

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin