Translate

Mittwoch, 6. Februar 2019

Die kleine Meerjungfrau (5/52)

Das fünfte Thema für die Nadelbriefchen-Aktion 2019 lautet "Die kleine Meerjungfrau".
Für dieses Thema habe ich mal wieder meine Acrylfarben hervorgeholt und den Pinsel geschwungen.

Als Maluntergrund, diente mir ein alter Teebeutel, dazu noch ein paar glitzernde Pailletten an Angelschnüre gehängt ergeben die Rückseite.
Den Stoff mit dem Wasseraufdruck fand ich als Außenseite perfekt passend.

Blick ins Innere, mit Transfertechnik von zwei hübschen Motiven von dieser Seite mit hübschen alten Grafiken.

Die Aktion 52 Nadelbriefchen wird vom Blog "Nahtlust" aus veranstaltet und Susanne hat alle Themen hier aufgelistet.

Teilnehme kann man über das ganze Jahr hinweg und seine Werke der Link-Liste hinzufügen!


Unbezahlte Werbung durch verlinkte Seiten

Kommentare:

  1. Ach, jeztt brach glatt mein Internet zusammen, als ich kommentiert hatte. Nun aber nochmal, denn das Lob darf nicth verloren gehen :-) Ich mag deine Nixe sehr, und ich mag vor allem auch die Spuren durchs Wasser, denen ich so gut folgen kann und die mich zu Freunden wie Muscheln etc. führen. Ganz wunderbar und deine Freude am Spielen und am Umsetzen der Themen spüre ich sehr, wie schön! Danke fürs Verlinken, und nun freue ich mich auf dein Rapunzelchen :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    was für ein wundervoller Nadelbrief! Deine eigene Malerei, die transferierten alten Motive, der wundervoll passende Stoff, die "Angelschnüre", hach ich kann mich gar nicht entscheiden, was ich am schönsten finde - ich glaube die Mischung macht's! Cool geworden!
    LG
    CHristiane

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein zauberhaftes Nadeltäschchen!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen und schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Welch ein schönes Nadelbriefchen. Mir gefällt, dass Du so viele Techniken harmonisch vereint hast. Sehr schöne nostalgische Transfers.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin